Behalten Sie den Bitcoin-Preis an asiatischen Börsen im Auge – Analysten

Angesichts des zunehmenden OTC-Kryptohandels (OTC = Over-the-Counter) in China raten Analysten, sich eingehender mit der Bildung von Bitcoin-Preisen an asiatischen Börsen zu befassen. Unterdessen dominiert angeblich Tether (USDT), die beliebteste Stablecoin, den Bitcoin-Spot-Handel auf diesem wichtigen Markt.

Seitdem das Land im September 2017 den Umtausch von Kryptowährungen und das Anbieten von Erstmünzen (ICOs) verboten hat, herrschte im Laufe der Jahre große Verwirrung über den genauen Status von Kryptowährungen im Allgemeinen und von Bitcoin (BTC) im Besonderen in China Seit langem gibt es Gerüchte, dass die Trading / Exchange / ICO-Szene sehr lebendig ist. Es wurde auch gesagt, dass einige Börsen P2P (Peer-to-Peer) für den Crypto-to-Crypto-Handel und den Yuan-zu-BTC / USDT-Austausch verwenden, den sie angeblich ihren chinesischen Kunden anbieten.

Tatsächlich ist der OTC-Kryptohandel in diesem Land trotz der Beschränkungen und Verbote “explodiert”, so Bloomberg, der eine Studie des Blockchain-Analyseunternehmens Chainalysis zitierte. Diese Studie ergab, dass der Anstieg des OTC-Handels mit der Zeit zusammenfällt, als chinesische Spot-Händler begannen, den größten Teil ihres BTC bei USDT zu kaufen.

“Die Menschen sollten der Preisbildung an den großen asiatischen Börsen mehr Aufmerksamkeit schenken”, erklärte Philip Gradwell, Chefökonom von Chainalysis in New York, gegenüber Bloomberg Diese OTC-Broker stellen beispielsweise bereit. Es kann sehr schnell gehen. “

bit wiki

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *